AKKREDITIERUNG REPRÄSENTANZ ODER FILIALE,
EINFACHE NIEDERLASSUNG, REGISTRIERUNG ÜBERS INTERNET

GESCHÄFTSAUFBAU

Unser Service

Für Ihre Tochtergesellschaft oder Repräsentanz in Russland übernehmen wir die komplette Geschäftsführung in rechtlichen Angelegenheiten, einschließlich der Gründung und  Interim Managements für den Zeitraum der Erlangung einer Arbeitserlaubnis für Ihre Mitarbeiter.

  • Moskau: +7 495 137 58 57
  • München: +49 89 215 51 061

IHR UNTERNEHMEN IN RUSSLAND

Ein ausländisches Unternehmen kann direkt (ohne Gründung einer Tochtergesellschaft o.ä.) in Russland präsent sein, und zwar über:

– Repräsentanz,
– Filiale oder
– einfache Niederlassung (auch gesonderte Betriebsstätte genannt).

Alle diese Formen sind keine eigenständigen juristischen Personen, sie sind jedoch ein integraler Bestandteil der Muttergesellschaft. Als Folge entsteht bei allen diesen Formen der Nachteil, dass die Muttergesellschaft gegenüber russischen Auftragnehmern und staatlichen Behörden für alle Aktivitäten in Russland voll haftet. Eine Repräsentanz ist berechtigt, die Interessen ihrer Muttergesellschaft zu vertreten, einschließlich Marketing und Werbung, Kontaktaufnahme, Öffentlichkeitsarbeit usw. Kommerzielle Tätigkeit ist jedoch nicht möglich.

Eine Filiale kann alle Funktionen einer Repräsentanz sowie kommerzielle Tätigkeiten ausüben. Als Teil der Muttergesellschaft übt eine Filiale im Auftrag der Muttergesellschaft kommerzielle Aktivitäten aus. Mit anderen Worten, alle Verträge werden von der Filiale ausschließlich im Namen ihrer Muttergesellschaft abgeschlossen.

Eine einfache Niederlassung kann im Allgemeinen alle Funktionen einer Muttergesellschaft erfüllen, weist jedoch in der Praxis viele Einschränkungen auf. Eine Niederlassung ist für russische Partner, Lizenzzwecke, Teilnahme an Ausschreibungen usw. oft nicht akzeptabel. Sie darf nicht die sogenannten „ausländischen hochqualifizierten Mitarbeiter“ engagieren (d.h. ausländische Mitarbeiter mit einem 3-Jahres-Visum und einer Arbeitserlaubnis, vereinfachte Migration und Steuersystem). Lesen Sie mehr über ausländische hochqualifizierte Mitarbeiter hier.

Wenn ein ausländisches Unternehmen nicht in Russland präsent ist und Dienstleistungen für Russland aus der Ferne über das Internet erbringt (einschließlich Bereitstellung von Software, Games, Musik, Videos, Büchern, Werbung, Handelsdienstleistungen, Speicherung oder Verarbeitung von Daten, Domains und Hosting), wird es als Steuerzahler bei russischen Steuerbehörden registriert. Die Registrierung erfolgt normalerweise über das Internet.

Bitte beachten Sie, dass alle diese Formen keine Waren für den russischen Markt importieren können. Für Import ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung erforderlich. Weitere Informationen zu Gesellschaft mit beschränkter Haftung finden Sie hier.

 

INTERIM MANAGER

Es könnte eine gute Idee sein, zunächst einen russischen Interim Manager als Leiter Ihrer Filiale, Repräsentanz oder Niederlassung zu ernennen. Der Interim Manager organisiert Ihren Start in Russland, engagiert ausländische und russische Mitarbeiter, unterzeichnet Geschäftsunterlagen und Berichte an Behörden und ist permanent in Russland präsent, um alle Angelegenheiten zu kontrollieren und Ihnen Berichte zu erstatten. Gerne stellen wir Ihnen die Dienste eines Interim Managers zur Verfügung. Bitte lesen Sie hier mehr über Interim Manager.

 

JURISTISCHE ADRESSE

Eine Filiale, eine Repräsentanz und eine einfache Niederlassung sollen ein Büro in Russland haben. Die Zustimmung des Vermieters kann für die Registrierung erforderlich sein. Gerne stellen wir Ihnen ein für die Registrierung erforderliches Büro zur Verfügung.

 

UNTERLAGEN FÜR DIE REGISTRIERUNG

Die folgenden Unterlagen (mit Apostille) werden in der Regel von der Muttergesellschaft für die Registrierung benötigt:

  • Gesellschaftsvertrag
  • Handelsregisterauszug
  • Steuerregistrierungsbescheinigung
  • Entscheidung über die Gründung einer russischen Filiale oder einer Repräsentanz
  • Vollmacht für den Leiter einer Filiale oder Repräsentanz
  • Vollmacht für die Anwälte (zur Unterzeichnung von Anträgen und zur Einreichung von Dokumenten bei Behörden)
  • Vorschriften für die russische Filiale oder eine Repräsentanz (kann von der Muttergesellschaft oder von unseren Anwälten unterzeichnet werden).

Gerne stellen wir Ihnen die erforderlichen Entwürfe zur Verfügung, organisieren notariell beglaubigte Übersetzungen ins Russische und kommunizieren mit Behörden. Die Kosten für Übersetzungen betragen normalerweise nicht mehr als 1.000 Euro.

 

REGISTRIERUNG EINER REPRÄSENTANZ ODER FILIALE

Das Verfahren für Registrierung einer Filiale oder einer Repräsentanz ist dasselbe.

Der erste Schritt ist die Genehmigung der Anzahl ausländischer Mitarbeiter durch die Industrie- und Handelskammer der Russischen Föderation. Die Genehmigung dauert ca. 3-5 Tage und kostet 21.000 Rubel (ca. 300 EUR).

Der nächste Schritt ist die Akkreditierung bei der russischen Steuerbehörde in Moskau. Die Akkreditierungsgebühr beträgt 120.000 Rubel (ca. 1.800 EUR). Die offizielle Akkreditierungsdauer – 25 Werktage.

Der dritte Schritt ist die Registrierung bei der russischen Statistikbehörde und den Sozialversicherungsfonds. Die Registrierung bei der Statistikbehörde und bei den Fonds erfolgt normalerweise automatisch auf Grundlage der Akkreditierung, manchmal jedoch soll das getrennt erfolgen. Danach können die Bankkonten eröffnet und Geschäftstätigkeit aufgenommen werden.

 

REGISTRIERUNG EINER EINFACHEN NIEDERLASSUNG

Die Registrierung einer einfachen Niederlassung erfolgt durch einen Antrag bei der russischen Steuerbehörde. Es wird keine staatliche Gebühr erhoben.

Wenn ein ausländisches Unternehmen über eine einfache Niederlassung in Russland tätig sein will, sind dem Antrag die gleichen Unterlagen (mit Apostille) wie oben beschrieben beizufügen. Die offizielle Registrierungsdauer beträgt 5 Werktage.

Der nächste Schritt ist die Registrierung bei der russischen Statistikbehörde und den Sozialversicherungsfonds. Dies erfolgt automatisch auf Grundlage von Informationen der Steuerbehörden. Auch hier könnten zusätzliche Aktivitäten erforderlich sein. Nach der Registrierung können die Bankkonten eröffnet und die Geschäftstätigkeit aufgenommen werden.

 

REGISTRIERUNG ÜBERS INTERNET

Die Registrierung eines ausländischen Unternehmens, welches Dienstleistungen in Russland übers Internet erbringt, kann online über die Website der russischen Steuerbehörde erfolgen. Nur ein Antrag und ein Handelsregisterauszug der Muttergesellschaft sind notwendig. Apostille und notariell beglaubigte russische Übersetzung sind nicht erforderlich. Die offizielle Registrierungsdauer beträgt 30 Werktage.